Spielend leicht zum Arzt!

 emerge_cover

EMERGE  

bietet Studenten die Möglichkeit den kompletten Alltag eines diensthabenden Arztes in der Notaufnahme nachzuspielen und mit Hilfe von echten Fällen ihr erlerntes Wissen unter simulierten Stressbedingungen unter Beweis zu stellen. Sie lernen auch in  schwierigen Situationen und unter Zeitdruck einen kühlen Kopf zu bewahren und die richtigen Entscheidungen zu treffen. 

 

Von der Aufnahme der Patienten, über das Patientenmanagement bis hin zur Befragung, Untersuchung und Behandlung

kann sich der Spieler so in der virtuellen Notaufnahme beweisen.

Das medizinische Konzept hinter den Inhalten stammt von dem Medizindidaktiker:

Prof. Dr. med.  Tobias Raupach, MME, Oberarzt, Abteilung Kardiologie und Pneumologie

von der Universitätsmedizin Göttingen.

EMERGE wird in zwei der größten Universitäten Deutschlands eingesetzt, in dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und der Universitätsmedizin Göttingen. In Göttingen ist EMERGE bereits ein Teil des Curriculums und somit fest in das Studium integriert. 

Weitere Informationen finden Sie im: EMERGE Handout

Oder jetzt die aktuelle DEMO testen und sich selbst überzeugen!

EMERGE DEMO             

Features

Virtuelle 3D Notaufnahme, in der man sich frei mit einem Avatar bewegen kann.

50 reale medizinische Fälle aus unterschiedlichen Fachbereichen.

>> Fallübersicht <<

Szenarien und Fälle können dem Wissensniveau entsprechend gestaltet und ausgewählt werden. 

Alle Fälle stehen unter der Creative Common Lizenz und können so auch für eigene Projekte bearbeitet und genutzt werden.

Es wird der gesamte Prozess der Patientenversorgung in der Notaufnahme trainiert.

Abschließende Bewertung der Behandlungen, die den Nutzern wertvolles Feedback geben

Auf Wunsch und gegen Aufpreis wird die virtuelle Notaufnahme einer real existierenden Notaufnahme nachempfunden.

Editor zum bearbeiten und erweitern der medizinischen Fälle und Szenarien.

Videos

Bilder